Event-Recorder (Rhythm-card)

Dies ist eine EKG-Registrierung über einen beliebig langen Zeitraum, die vor allem dann zur Anwendung kommt, wenn die beklagten Rhythmusstörungen nur alle paar Tage auftreten. Hierbei wird nicht wie beim Langzeit-EKG über die gesamte Zeit das EKG aufgezeichnet, sondern nur dann, wenn Sie auf einen Ereignisknopf am Recorder drücken (kleine Karte in Größe einer EC-Karte), weil Sie das Gefühl von Rhythmusstörungen haben. Dann wählen Sie eine auf der Karte stehende Telefon-Nummer, halten die Karte an den Höhrer und drücken zum Senden einen entsprechenden Knopf.

Das vom Gerät aufgezeichnete EKG wird dann über das Telefon in ein Rhythmuszentrum übertragen und in unsere Praxis gesendet. Somit ist es möglich, mehrere Ereignisse an mehreren Tagen aufzuzeichnen und sie später am Auswertecomputer auszudrucken und zu bewerten. Dadurch gelingt es natürlich häufiger, von Ihnen bemerkte Rhythmusstörungen aufzuzeichnen, als nur im 24 Std-EKG (in denen es oft gerade nicht zu Rhythmusstörungen gekommen ist).